Freiwillige Feuerwehr Steinberg e.V.

Übung – Eingeklemmte Person

Nicht nur Brand- und Unwettereinsätze gehören zum Aufgabengebiet der Feuerwehr, sondern auch Verkehsunfälle. So wurde am vergangenen Samstag an einem ausrangiertem PKW geübt.

Das Einsatzszenario wurde vorher in der Therorie durchgesprochen. Ereignete sich ein VU (Verkehrsunfall) auf einer Straße gibt es viele Gefahren und auch vieles zu beachten. Absicherung des Unfallortes, Zugang zum verunfallten Fahrzeug und des Insassen, die richtige Aufstellung und Aufgabenverteilung, Löscharbeiten und vieles mehr.

Am Übungsobjekt wurde dann das richtige Vorgehen mit dementsprechender Ausrüstung geübt. Es wurde aufgezeigt an welchen Stellen am Fahrzeug man besonders behutsam vorgehen muss und welche Gefahren dort lauern können. Beispielsweise das versehentliche auslösen eines Airbags, splitternde Scheiben und Spannungen im verbogenen Metall.

Nicht nur der schonende Umgang mit der eingeklemmten und verletzten Person muss beachtet werden, sondern auch die eigene Sicherheit!

 

Zum Fotoalbum – Ein kleiner Einblick